WHAT A GENIUS


Hallo ihr Lieben

Kleine Vorgeschichte:

Vor ein paar Wochen ist André ausversehen mein Laptop auf den Boden gefallen. Ein kleiner winziger Moment, der mein wichtigstes Arbeits-Utensil komplett zerstört hat und ich somit ziemlich vor dem Nichts stand. Durch meine Arbeit als Bloggerin sowie meiner Arbeit in der Agentur als Visual Communication Manager ist ein Laptop das A und O um meine Arbeit erledigen zu können. E-Mails, Offerten, Reportings, Skype-Calls, Rechnungen, Präsentationen, eben einfach nichts geht ohne meinen Laptop.

Ein paar Tage später traf dann bei mir das schönste Paket ein. Der Inhalt: ein nagelneuer HP Spectre x360 in silber. Mein kleiner Retter in der Not und mein Goldschatz. Ein riesen Danke ans HP-Team an dieser Stelle. :-))

Einen Tag später ging es dann für uns nach Bali und ich war überglücklich endlich wieder einen Laptop an meiner Seite zu haben, der nicht nur schnell sondern eben auch einfach in der Bedienung ist und ich meiner Arbeit wieder voll und ganz nachkommen konnte.

Nun möchte ich euch dieses Prachtstück kurz vorstellen, damit nicht nur ich Freude an diesem schönen Laptop haben kann sondern eben vielleicht auch ihr.

Als Erstes begutachtet man natürlich das Design. Und dieses ist einsame Spitzenklasse.

Das hübsche "HP" Logo bestehend aus 4 parallelen Strichen ziert das Cover des sonst schön matten Laptops. Im Allgemeinen ist er sehr minimalistisch gehalten was ihn zu einem überaus stylischen Begleiter macht. Die Tastatur unterscheidet sich von der Farbe her nicht sehr vom Gehäuse was zu einem tollen Gesamtbild führt. Die Boxen sind in einem coolen Dreiecksmuster gehalten, welche trotz ihrer Grösse erstaunlich laut sind. I like. Dazu kommt das der Spectre unglaublich kompakt ist. Nur knappe 1,5 Kilogramm schwer und knappe 1,5 Zentimeter dick. Also für all diejenigen welche, wie ich, jeden Tag mit Laptop in der Tasche unterwegs sind der optimale Begleiter. Nicht zu schwer, dennoch verfügt er über alle Features die man sich wünscht und arbeitet in einem schnellen und niemals stockenden Tempo.

Dieses Gerät ist sowohl Laptop als auch Tablet. Einmal 360 Grad umgeklappt und der Spectre lässt sich im Tablet-Modus bedienen. Dieser Modus ist mein absolut Liebster, da ich so meine Serien den ganzen lieben Abend ansehen kann ohne das der Laptop überhitzt wird. Ebenfalls liebe ich diesen Modus um Zeichnungen zu machen (auch wenn mir hier Talent zu fehlt haha), Dokumente zu unterschreiben oder Spiele zu spielen. Also ein Laptop der eben nicht nur für Geschäftliches perfekt geeignet ist, sondern genauso für den nötigen Spass-Faktor ;-) Den Spectre kann man ebenfalls horizontal aufstellen und so verwenden. Genial!

Ich habe persönlich noch nie einen Laptop besessen der sich besser bedienen lässt. Die Tastautur ist unglaublich bequem zu handhaben. Ausser an die nur 1-Zeile hohe Return-Taste musste ich mich erst einmal gewöhnen, da diese sonst ja 2-Zeilen hoch ist. Aber an so kleine Veränderungen gewöhnt man sich schnell und stört sich nicht weiter daran. Den grossen Mausersatz mag ich dadurch sehr sehr gerne und möchte diesen nicht mehr missen.

Vielleicht für einige gar nicht so speziell, jedoch für mich sehr. Dieser Laptop verfügt nämlich über keinen Kartenleser mehr. Nicht weiter schlimm, gibt es ja verschiedene Adapter die dies ermöglichen.

Auf der linken Seite verfügt der Laptop über den gewöhnlichen USB-Anschluss. Auf der rechten Seite dann etwas was ich noch nie gesehen hatte. Kleine Löcher über die sich der Laptop aufladen lässt. Nach etwas googeln habe ich dann herausgefunden das diese wie folgt heissen: USB-C-Ports. Anscheinend gar nicht Aussergewöhnliches mehr, verfügen doch einige Laptops nur noch über diese USB-Zugänge und über keine für mich "Normalen" mehr. :-)

Ich hoffe sehr euch hat mein Review zum HP Spectre x360 genauso gut gefallen wie mir der Laptop gefällt ;-)

Falls ihr noch Fragen habt, immer gerne her damit.

Much Love und einen tollen Tag!

xxx

Minea

♥ in lovely Cooperation with HP Switzerland

#LIFESTYLE

571 Ansichten

© ALL RIGHTS RESERVED AENYMBLAZE.COM