AYURVEDIC COOKING SESSION W/ RITUALS


Pictures by lovely Beatrice from askthemonsters.com

Hey Loves

Vor knapp einer Woche habe ich euch auf Snapchat an einen der tollsten Events mitgenommen. Den Kochkurs mit Rituals Cosmetics. Ich muss ehrlich zugeben, ich war etwas irritiert als die Einladung reinflatterte.

Erstens, da ich womöglich die schlimmste Köchin der Welt bin. Bei mir können schon auch mal Spaghettis anbrennen oder ein Spiegelei ungeniessbar werden. ;-) Wie das geht?! Ja, das frage ich mich auch immer wieder, aber kochen gehört definitiv zu diesen Talenten die mir nicht in die Wiege gelegt wurden.

Und Zweitens, hiess es in der Einladung "Ayurvedic Cooking Course" und ich muss zugeben ich konnte dieses "Ayurvedic" definitiv nirgens einordnen. Trotzdem nahm ich die Einladung natürlich sehr gerne an. Auch weil meine liebste Bloggerin/Freundin Sandra (entredois.com) mit von der Partie war.

So hiess es dann also, allen Mut zusammenzunehmen und mich auf neues, unbekanntes Terrain zu begeben.

Da mich nach dem Event so viele Girls auf Snapchat nach den Rezepten und dem Hintergrund von Ayurveda gefragt haben, möchte ich heute etwas näher darauf eingehen. Denn ich muss ehrlich sagen, ich war nach dem "Kochkurs" hochmotiviert, voller neuer Erkentnisse und Erfahrungen, und mit vielen schönen Begegnungen reicher. Nur schon die Gruppe von Bloggern aus der Schweiz war eine wunderbare Mischung aus verschiedenen Generationen und Blogthemen. So waren nicht nur die neuen Gerichte und Gewürze extrem interessant für mich, sondern auch die Geschichten der Mädels :-)

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Nun zu Ayurveda, das eigentliche Thema und eben genau das was mich extrem zum Nachdenken angeregt und mich enorm inspiriert hat. Selbstverständlich bin ich alles andere als ein Ayurveda-Profi, deshalb empfehle ich euch für detailliertere Angaben Google aufzusuchen, aber das was mir persönlich geblieben ist, möchte ich euch gerne kurz vorstellen:

Nach der Lehre des Ayurveda wird je­der Mensch mit einer ganz indivi­duellen Konstellation der Doshas, der sogenannten Prakriti, geboren. Je nach persönlicher Ausprägung soll­ten Ernährung und auch gesundheit­liche Behandlung danach ausgerichtet werden. Somit gibt Ayurveda den Men­schen eine Art »Bedienungsanleitung« an die Hand.

Ayurveda wird in Indien seit über 5000 Jahren angewendet und basiert auf 3 Grundsätzen: VATA, PITTA, KAPHA.

VATA: Steht für die Bewegung. Elemente: Luft und Raum. Kreative Personen mit vielen Interessen und Ideen sind Merkmale für diesen Grundsatz. Falls dein VATA unausgewogen ist, führt es zu trockener Haut, Schmerz, Unsicherheit und Angst. Um dein VATA in Balance zu bringen, ist es wichtig eine tägliche Routine in deinem Leben zu haben.

SO ME!

Dieses "Element" hat mich extrem an mich erinnert. Momentan habe ich überhaupt keinen einheitlichen Tagesablauf in meinem Leben. Nicht das ich damit unglücklich wäre, ich liebe es ganz oft. Aber trotzdem gibt es diese Tage wo mich mein chaotisches Dasein dermassen auf die Palme brngt und ich mir wünsche ein geregeltes Leben zu führen. Ich bin also definitiv ein VATA-Mensch haha.

PITTA: Steht für die Energie. Elemente: Feuer und Wasser. Charismatische Personen mit einem starken Geist und einer Menge an Energie. Diese Personen erreichen ihre Ziele in den meisten Fällen. Oft sind es Geschäftsleiter, Manager oder Personen in einer höheren Position. Falls dein PITTA unausgewogen ist, führt es zu Kopfschmerzen, auch Migräne und oft Essensstörungen. Um dein PITTA in Balance zu bringen, ist es sehr wichtig dich nicht zu sehr unter Stress zu setzten und dir selbst auch einmal Zeit für Erholung zu gönnen.

Auch dieses Element sehe ich in mir wieder. Wobei VATA auf jedenfall besser auf mich zutrifft, bin ich teilweise doch sehr strikt mit mir selber und möchte meine Ziele auf jedenfall erreichen. Im Gegensatz zu VATA empfinde ich mein PITTA jedoch ausgeglichen, da ich mir selber sehr viel Zeit für Erholung gönne ;-)

KAPHA: Stehr für die Stabilität. Elemente: Wasser und Erde. Sehr freundliche Personen, die sehr sozial engagiert sind und sehr ausgegliche sind. Falls dein KAPHA unausgewogen ist, nimmt man schnell zu, fühlt sich träge und unmotiviert. Um KAPHA in Balance zu bringen, ist es wichtig dein Essen mit scharfen Gewürzen zu verfeinern und deinem Körper viel Zuwendung zu geben. Sei es mit Peelings oder Wellness-Tagen nur für dich.

KAPHA ist womöglich das einzige Element das bei mir hauptsächlich ausgewogen ist. Da ich scharfes Essen über alles liebe, ich esse täglich eine Schüssel Wasabi mit Sojasauce :P, und ich mich momentan ziemlich wohl in meinem Körper fühle, habe ich mit dem Grundsatz KAPHA am wenigsten Probleme.

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Ich habe zuvor noch nie etwas von Ayurveda gehört und doch könnte ich nach nur einem Abend noch ewig lange Zeilen weiterschreiben. So fasziniert bin ich von dieser neuen Welt, die mir aufgezeigt wurde.

Diese Gerüche der indischen Gewürze, die so einfachen und doch so wundervollen Kochrezepte und vorallendingen das überaus leckere Endergebnis haben mich vollkommen überzeugt.

Das man mit der Ernährung viel verändern kann, war mir bewusst, aber das wir mit nur wenigen Gewürzen und kleinen Tricks unser gazen Wohlbefinden und unsere Gesundheit steuern können, war doch etwas neu. BTW: Auf Snapchat habe ich euch ja auch bereits mein liebstes Peeling von Rituals Cosmetics gezeigt, welches passenderweise den Namen Ayurveda Scrub trägt. Nach diesen vielen neuen Erkenntnissen über Ayurveda benutze ich es natürlich noch etwas lieber. ;-) PS: Habt ihr unsere coolen personalized Kochschürzen schon entdeckt? In Love!

Und nun bin ich gespannt welcher Grundsatz euch sofort anspricht? Gehört ihr zur Gruppe VATA, PITTA oder KAPHA? Ich freue mich über eure Nachrichten und hoffe konnte euch auch etwas fesseln, so wie Ayurveda mich gefesselt hat. ;-)

Falls jemand Interesse an den Rezepten hat könnt ihr mir gerne eine E-Mail schreiben und ich werde euch diese zukommen lassen. (Sofern ihr sie auf Snapchat noch nicht gescreenshotet habt haha).

Much Looove & einen wunderbaren Abend

xx

Minea

hello.. it's me.. cooking.. what a wonder.. :P

#COOKING #EVENTS

28 Ansichten

© ALL RIGHTS RESERVED AENYMBLAZE.COM